/ September 17, 2018/ Uncategorized/ 0Kommentare

Für einmal wurden nicht Choreos und Schritte oder Übungsabfolgen trainiert, der STV Stetten hatte das Team von „uni due tre“ aus Bern zu Besuch in der Turnhalle. Während viel zu kurzen 1 ½ Stunden gaben die versierten Akrobaten ihre Tips und Tricks an die über 30 Turnerinnen und Turner weiter. Es wurde fleissig geübt, gehalten, gespannt und gelacht – der Muskelkater am nächsten Tag fehlte dann wahrscheinlich bei keinem.
Mit all diesen Inputs und Ideen geht es nun an die Vorbereitung der zweiten Saisonhälfte und natürlich der Turnshow. Aber auch das Fernziel 2019 – das Eidgenössische in Aarau – bleibt im Fokus der Turnerschar. Bis dahin fliesst noch viel Schweiss auf den Turnplätzen des STV Stetten.

Share this Post

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*