/ Oktober 21, 2018/ Uncategorized/ 0Kommentare

Wie die Sonne, so strahlten auch die Turnerinnen und Turner vom STV Stetten nach dem Wettkampftag in Gelterkinden. Mit drei Programmen am Start vom NWS und alle drei schafften den Sprung aufs Treppchen. Während das TeamAerobic in der heimischen Halle sich noch den letzten Schliff holte, bereiteten sich die Turnerinnen und Turner in Gelterkinden auf die Gerätekombi vor. Mit viel Motivation gelang ihnen am Barren, Schulstufenbarren und Boden ein tolles Programm – unterstützt wurden sie alle von den vielen angereisten Fans. Kurz nach dem Mittag mussten dann die Turnerinnen vom Schulstufenbarren ran. Sie turnten in dieser Saison ihr Programm mehrfach sauber und schön, wurden aber des Öfteren mit einer schlechten Note „belohnt“. Das war heute anders. Nach gelungenem Auftritt der das Publikum begeisterte, reichte die 9.35 für den zweiten Rang in der Kategorie Schulstufenbarren – grandios. Ganz zum Schluss vom Tag galt es dann auch noch fürs TeamAerobic ernst. Das bestehende Programm wurde mit einigen kleinen Änderungen bespickt und dass sich das morgendliche Training auszahlte, zeigte der zweite Schlussrang in der Kategorie ü35.
Zufrieden aber geschafft vom NWS Weekend machten sich alle auf den Heimweg. Diese Podestplätze sind nun wieder Motivation genug, um ein tolles TUVO-Programm auf die Beine zu stellen. Bevor die eidgenössische Turnsaison startet, lädt der STV zusammen mit den anderen turnenden Vereinen aus Stetten zur Turngala ein.
Fotos: http://www.stvstetten.ch/interaktiv/

Share this Post

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*